weather-image
Veranstalter stellt Schläger zur Verfügung

Wer wird Mini-Meister in Rehren A.R.?

Tischtennis (la). Am 15. November um 14 Uhr, Einlass ist ab 13.30 Uhr und Anmeldungen werden bis 13.45 Uhr entgegen genommen, wird in der Mehrzweckhalle in Rehren A.R. der Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften 2008/ 2009 ausgespielt.

veröffentlicht am 12.11.2008 um 00:00 Uhr

Ausrichter sind der MTV Rehren A.R., der TuS Germania Hohnhorst und der MTV Ohndorf. Unterstützt wird die Aktion von der Volksbank in Schaumburg und der Firma Joola. Mitmachen dürfen alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder bis zehn Jahre, mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen zuvor noch nie am offiziellen Spielbetrieb, also an Meisterschafts- und Pokalspielen, Turnieren oder Ranglisten teilgenommen haben, sowie keinen Spielerpass/Spielberechtigung besitzen. Wer also bislang noch nie einen Schläger in der Hand hatte, aber gerne einmal erste Erfahrungen sammeln möchte, ist herzlich eingeladen. Mädchen und Jungen spielen getrennt, jeweils unterteilt nach den Altersklassen acht Jahre und jünger (alle Kinder, die ab 1. Januar 2000 geboren sind) und 9/10-Jährige (alle Kinder, die ab 1. Januar 1998 bis 31. Dezember 1999 geboren sind). Schläger werden von den Veranstaltern zur Verfügung gestellt. Mitmachen lohnt sich für alle! Nicht nur, dass auf sämtliche Starter kleine Preise warten. Die Besten qualifizieren sich zudem über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide für die Endrunden der Landesverbände. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar über die Qualifikation die Teilnahme am Bundesfinale 2009. Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten der Minis im kommenden Jahr Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern). Auf die Sieger des Bundesfinales wartet zudem ein Besuch bei einer internationalen Großveranstaltung. Weitere Informationen bei Michael Hartmann unter 05723/981408.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt