weather-image
16°

Feuerwehrgerätehaus wird 200 000 Euro teurer als veranschlagt

Wer trägt die Schuld an der Kostenexplosion in Bevern?

Bevern (nig). Wer trägt die Schuld an der Kostenexplosion beim Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses in Bevern? Nachdem im Samtgemeinderat die Baukostenüberschreitung von mehr als 200 000 Euro über dem Haushaltsansatz bekannt geworden war (wir berichteten), suchen nun Feuerschutz- und Bauausschuss nach den Ursachen.

veröffentlicht am 18.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:21 Uhr

Das Feuerwehrgerätehaus in Bevern gerät zum finanziellen Fass oh


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt