weather-image
17°

Sie fördern die Arbeit der St.-Georg-Gemeinde Afferde

„Wer seid Ihr eigentlich ?“

Afferde. Der Förderverein der St.-Georg-Gemeinde Afferde will sich durch seine neue Beach-Flag vermehrt um die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins kümmern. Immer wieder werde gefragt, „wer seid Ihr eigentlich?“, sagt der zweite Vorsitzende Eberhard Lange. Aktuell hat der Verein 63 Mitglieder. In diesem Jahr sind bereits zwei neue Mitglieder hinzugekommen.

veröffentlicht am 28.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 15:59 Uhr

270_008_7860181_wvh_2804_Foerderverein_Afferde_DSC_7897.jpg

Gestartet wurde bei der Gründungsversammlung im Herbst 2007 mit 20 Mitgliedern. Für 2015 hatte der Förderverein unter anderem die Mitfinanzierung der Gemeindefahrt nach Hildesheim veranschlagt. Sie fand im März 2016 statt. Die Finanzierung der Kosten der Teamer für die Konfirmandenfreizeit 2015 wurden mit 320 Euro (Stipendium E) übernommen. Für die Ausbildung von Afferder Jugendlichen zu „Teamern“ wurden 150 Euro bezahlt. Die Beach Flag schlug mit 171 Euro zu Buche. Die geplante Gemeindefahrt nach Nimwegen zum Orientalispark beziehungsweise dem Bibelmuseum fand nicht statt.

Für 2016 wurden der Versammlung folgende Investitionen in Höhe von 1773 Euro vorgestellt: Bereitstellung Stipendium E, 750 Euro (Finanzierung Teamer, Teamerausbildung Juleica-Card, Weiterbildungsmaßnahme Küster, Weiterbildungsmaßnahme Redaktionsteam des St.-Georg-Briefes. Für die Gemeindebriefredaktion wurde ein Laptop, für das Gemeindehaus eine Waschmaschine angeschafft. Für das Pfarrbüro werden dringend ein größerer Bildschirm und ein Farbdrucker benötigt. Die Versammlung stimmte einstimmig für die Vorschläge.

Für 2017 wurde die mögliche Mitfinanzierung eines Carports für den Gemeindeanhänger diskutiert. git



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?