weather-image
29°

Fünfmal Lyrik von Esther Wäcken: Gebürtige Bückeburgerin im Gedichtband "Sehnsucht nach Griechenland" vertreten

"Wenn Ihr zwischen den Zeilen lest, dann findet Ihr mich"

Bückeburg/Espelkamp (tw). Neues von Esther Wäcken (38). Die gebürtige Bückeburgerin, die einer größeren Öffentlichkeit 2004 mit ihrem Erstling - neun Short Storys, Titel: "Der Wert des Lebens" - bekannt wurde, ist jetzt auch in einer Gedichtsammlung vertreten. "Sehnsucht nach Griechenland" heißt die vom "Literaturpodium" herausgegebene Anthologie, welche die Beiträge von 35 Autoren vereint und seit Kurzem im Buchhandel angeboten wird.

veröffentlicht am 24.04.2007 um 00:00 Uhr

"Sehnsucht nach Griechenland": Esther Wäcken ist in der Antholog


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?