weather-image
16°

Samtgemeinde begutachtet Zustand der Friedhöfe / Müll-Problem mittlerweile in Griff bekommen

Wenn Grabsteine wackeln und Büsche wuchern

Bad Nenndorf (oke). Die Samtgemeinde Nenndorf hat vor Ostern den Zustand der Friedhöfe in der Samtgemeinde begutachtet. Renate Böttcher, zuständig für die Verkehrssicherheit, die Standfestigkeit der Grabsteine und die Pflegeaufsicht auf den Friedhöfen, registrierte wackelnde Grabplatten, Absackungen und überbordende Bepflanzungen. Ihre Auszubildenden Janine Vogelsang und Daniel Hagedorn dokumentierten die Missstände mittels Digitalkamera.

veröffentlicht am 19.04.2006 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?