weather-image
22°
"Christmas für Everyone": Künstler singen für "Kinder in Not" / Benefiz-CD ist auf dem Markt

Wenn Fürst und "Scorpions" besinnlich werden...

Weserbergland (kar). Sie singen, trommeln, hauen in die Tasten, lassen Gitarren erklingen und Bässe wummern - und das alles für den guten Zweck, genauer gesagt: für "Kinder in Not". Originell und original sorgen bekannte regionale und lokale Bands, Ensembles und Solisten auf einer CD dafür, dass Weihnachten in diesem Winter musikalisch etwas ganz Besonderes wird. Von den "Scorpions" bis hin zu Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe geben alle ihr Bestes. Klar, dass dahinter eine überzeugende Idee stecken muss.

veröffentlicht am 17.11.2007 um 00:00 Uhr

Sven Waschatz hatte die Idee zur Benefiz-CD, Jörg Matusczyk prod

"Christmas for Everyone" heißt die CD, die jetzt auf dem Markt ist und im Rahmen einer Pressekonferenz den Medien präsentiert wurde. 18 bekannte, aber auch neue Songs höchst verschiedener Stilrichtungen sind auf der Scheibe vereint. Die "Scorpions" haben von ihrem aktuellen Album "Humanity" den Super-Hit "Love Will Keep Us Alive" zur Verfügung gestellt. Rock-Musiker Ferdy Doernberg komponierte eigens für "Christmas for Everyone" einen Weihnachtssong, der gewiss in den Charts landen wird. Die Band "Out of Order" spielte gemeinsam mit Gast-Keyboarder Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe und dem Bückeburger Bassisten Peter Burrack den Song "Rudolph, das kleine Rentier" ein. Münchhausen-Musical-Star Axel Jacobs ist mit "Weißer Winterwald" vertreten. Und die "Crazy Skifflemen" geben George Michaels Hit "Last Christmas" auf ihre Weise Profil. Egal, ob Bornhof und Emmel, Talkin' Wire& Friends, Nina Linken und Thomas Schierschke, Innuendo, Kristin Höhne, midsomer, der Vokalkreis Hameln, die Coffee House Jazzband, Annika& Evan Schaefer, Martin Rietsch "2schneidig" oder der Kinderchor der Grundschule Rohrsen - sie alle singen und spielen für Kinder. Bei dem Song "Stay Strong For The Kids" haben sich sogar etliche Künstler zusammengeschlossen und eine Hymne angestimmt, die zur Erkennungsmelodie für "Kinder in Not" werden könnte. Denn um die geht es bei dieser Weihnachts-CD: Hundert Prozent der Einnahmen kommen Notleidenden zugute. Die Idee, eine CD zugunsten bedürftiger Kinder zu produzieren, stammt von dem Musiker Sven Waschatz, der mit dem Song "Christmas for Everyone" auch auf der Scheibe zu hören ist. "Als Christ möchte ich mich aktiv einbringen, Menschen helfen und Nächstenliebe leben", sagt Waschatz: "Die CD ist ein Benefiz-Projekt für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite stehen." Gemeinsam mit Jörg Matusczyk vom Jum-Tonstudio in Aerzen produzierte Wa schatz diese CD, die sich nicht zuletzt mit ihrem facettenreichen Lokalkolorit von gängigen Weihnachtsproduktionen abhebt. Monatelang saß Matusczyk in seinem Studio, nahm die meisten Songs auf. Eine zeitintensive Arbeit, die sich gelohnt hat: "Bulgarische Kinder, die auf Müllkippen nach Wertstoffen und Essensresten graben, sollen dank dieser CD täglich eine warme Mahlzeit erhalten, unterernährte und schwer kranke Kinder mit Antibiotika und Sondennahrung vor dem Tod bewahrt werden", sagt Ulrich Behmann, Gründer der Aktion "Kinder in Not", deutet aber gleichzeitig an: "Wir wollen auch vor der eigenen Haustür schauen. Denn auch hier gibt es Not leidende Menschen und Projekte, die förderungswürdig sind." Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff hat der Benefiz-Aktion jedenfalls schon "von Herzen viel Erfolg" gewünscht. Wer die CD kaufe, trage aktiv zur Unterstützung der Aktion "Kinder in Not" bei. Erhältlich ist die CD im Landkreis Schaumburg bei den Geschäftsstellen von Schaumburger Zeitung und Schaumburg-Lippischer Landes-Zeitung zum Preis von 10 Euro. Band-Infos gibt es im Internet unter www.weihnachtscd.dewezet.de , Infos zur Hilfsaktion sowie ein CD-Bestellformular unter www.kinder.dewezet.de . Übrigens: Am 8. Dezember findet um 19.30 Uhr in der Hamelner Martin-Luther-Kirche ein Benefiz-Konzert mit fast allen Künstlern statt. Und während des Hamelner Weihnachtsmarktes werden Musiker auf der Bühne des Knusperhauses auftreten. Wetten, dass da jeder, der diesen Künstlern lauscht, bald ein Lieblingslied hat....?!

0000468078-12.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare