weather-image
12°
×

Hamelner Politikerinnen und Bürgerinnen im Gespräch

Wenn Frauen Politik machen . . .

Hameln. Der Konferenzraum im Pavillon von RadioAktiv platzte aus allen Nähten bei der Veranstaltung, zu der die Gleichstellungsbeauftragte und die Ratsfrauen der Stadt Hameln sowie die Frauenredaktion des Lokalsenders politisch interessierte Bürgerinnen eingeladen hatten.

veröffentlicht am 10.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 01:21 Uhr

Mehr als 30 Frauen verfolgten gespannt, aber auch bewundernd, die Berichte der aktiven Politikerinnen Christa Bruns, Karin Echtermann, Dorothee Hönke, Sylke Keil, Ina Loth, Kirsten Martens, Waltraud Mehring, Silvana Seiffert, Monika Stork-Meier und Ursula Wehrmann über das Leben mit der Kommunalpolitik.

Moderiert von Aline Lerch sprachen die Ratsfrauen über ihren Einstieg in die Politik, über den Zeitaufwand, den das Engagement mit sich bringt, aber auch über Höhen und Tiefen, die bei dieser Arbeit zu erleben sind. Alle waren sich einig, dass ohne Rückhalt der Familie dieser Einsatz nicht möglich gewesen wäre, insbesondere mit seinerzeit noch kleinen Kindern. Die anschaulichen Schilderungen des kommunalpolitischen Lebens ließen kaum Fragen offen, sodass die städtische Gleichstellungsbeauftragte Doris Becker Details zur Durchführung des Mentorpogramms zur Kommunalwahl 2011 und damit verbundene Angebote erläuterte, bevor sie die Gäste dazu ermutigte, die Zeit vor Ort zu nutzen und mit den Politikerinnen ihrer Wahl ins persönliche Gespräch zu kommen. Bereits an diesem Abend bildeten sich einige Tandems, die am Programm teilnehmen werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige