weather-image
10°
×

Führung im Dunkeln

Wenn es Nacht wird…

Bad Pyrmont. Jede Menge Spaß hatten Christine Gleiss, Andrea Suhr und Heiko Fuhrmann, als sie für die neue Nachtführung auf der Schlossinsel Bad Pyrmont probten. Zusammen mit Veranstaltungsleiterin Silke Schauer galt es, den Weg der Führung bei Dunkelheit auszuprobieren. Schließlich wirken Katakomben, Eckbastion und Schlosswall in völliger Dunkelheit ganz anders als bei Tageslicht. Also ging es darum, mögliche Stolperstellen und Hindernisse auszumachen, die besonders beleuchtet werden sollen, um die Zuschauer gefahrlos über die Schlossinsel zu führen. Und natürlich soll auch das romantische Ambiente durch die Ausleuchtung mit großen Kerzen besonders gut zur Geltung kommen. Deren Wirkung probierten die drei Schauspieler bei einem kleinen Fotoshooting gleich aus und fanden, dass es nun wirklich losgehen kann mit den nächtlichen Trampel-Führungen. Und jetzt? Jetzt ist alles geregelt und Interessierte können sich zu dieser nächtlichen Tour anmelden. Premiere ist am Freitag, 3. Mai um 21.30 Uhr. Weitere Termine sind: 7. Juni, 5. Juli, 30. August und 20. September. Kartenvorverkauf und telefonische Reservierungen in der Wandelhalle montags bis freitags von 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr. -Info 0 52 81 / 15 15 43.

veröffentlicht am 25.04.2013 um 17:12 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt