weather-image
17°
Morgen: Drachenbootrennen im Sonnenbrinkbad / 15 Teams gemeldet

Wenn die "Minchen Dragons" gegen "Neptuns Nixen" kämpfen

Obernkirchen (mld). "Neptuns Nixen" treten gegen "Black Pearl" an, die "Flower Power" kämpft gegen die "Minchen Dragons": So zumindest könnte es aussehen, wenn am morgigen Sonnabend zum ersten Mal in der Geschichte des Sonnenbrinkbades ein Drachenbootrennen stattfindet. 15 Mannschaften sind schon gemeldet, Platz für weitere Teams ist noch. Wer also Lust hat, an dem "Drachenboot-Fun-Cup" teilzunehmen, kann sich noch im Freibad anmelden.

veröffentlicht am 26.09.2008 um 00:00 Uhr

Los geht es morgen Vormittag um 11 Uhr, wenn das Freibad seine Tore für Wettkämpfer und Besucher öffnen wird. Der Eintritt ist frei. Von 12 bis 14 Uhr haben die Mannschaften die Chance, Trainingsläufe mit ihren Booten zu absolvieren, bevor ab 14 Uhr das erste Rennen stattfindet. Um 15.30 Uhr hat der Kneipp-Verein seinen Auftritt mit seiner Trommler-Gruppe "Drums'n'Life". Für 18 Uhr ist die Siegerehrung des Drachenbootrennens vorgesehen. Der Wanderpokal, den die Siegermannschaft mit nach Hause nehmen kann, wurde von der Bückeburger Kneipe "Minchen" gestiftet. Nach der Siegerehrung verwandelt sich das Sonnenbrinkbad dann in eine große Open-Air-Party mit einer Cocktailbar und der Schaumburger Soul-Band "Baggers Claim". Nach Einbruch der Dunkelheit werden Feuerspucker das Freibad stimmungsvoll in Szene setzen. Tagsüber ist die Verpflegung mit Kaffee und Kuchen gesichert, später wird dann das "Minchen" für Getränke und warme Gerichte sorgen. Organisatorin und Freibad-Chefin Christine Nähring freut sich auf den ersten Obernkirchener "Drachenboot-Fun-Cup": "Alle sollen kommen, gucken, und uns anfeuern!"

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare