weather-image
24°

Freiwillige Feuerwehr Hasperde zieht Bilanz

Weniger Fehlalarme

Hasperde (gho). Hatten sich die Blauröcke in den letzten Jahren mehrmals über Fehlalarme vom Senioren- und Pflegeheim geärgert, so reduzierte sich die Zahl der Fehlalarme im vergangenen Jahr um ein Viertel. Von einem Fehlalarm pro Monat in den Vorjahren war die Anzahl jetzt auf neun Fehlalarme gesunken. Dies ging aus dem Tätigkeitsbericht von Ortsbrandmeister Joachim Möller hervor.

veröffentlicht am 07.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 20:41 Uhr

270_008_6161038_wvh0702_FFW_Hasperde_IMG_0313.jpg

Ein Wohnhausbrand, drei Hilfeleistungen, Stützpunktausbildung, eine Alarmübung und die Teilnahme an vier Wettbewerben spiegelt das Einsatzgeschehen der kleinen aktiven Wehr wider. Sie nahm auch an den Festen der benachbarten Wehren teil, richtete das Osterfeuer aus und veranstaltete Kameradschafts- und Spielabende.

Unter der Leitung des stellvertretenden Stadtbrandmeisters Heinz-Jürgen Klapper wurde der 32-jährige Paetric Drewes in geheimer Wahl zum stellvertretenden Ortsbrandmeister einstimmig gewählt. Ebenso eindeutig fiel das Votum für den Kassenführer Nicky Reinsch aus. Drewes wurde außerdem vom Ortsbrandmeister zum Hauptfeuerwehrmann ernannt. Sebastian Koscholke von der Flegesser Wehr berichtete von der neuen „Ideenwerkstatt“ und warb um Mithilfe in den drei Ortschaften Flegessen, Klein Süntel und Hasperde mit dem Ziel, die Gemeinschaft in den kleinen Dörfern zu stärken mit Dorfladen, Dorfkino und weiteren im genossenschaftlichen Sinne angestrebten Zielen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?