weather-image
10°
Fünf mal zwei Karten für "Nachtausgabe" der LZ

Wen bringt "Little Jazz" zurÜberraschung mit?

Bückeburg (tw). "Bühne frei für einen Klassiker" heißt es am Dienstag, 10. Oktober, zum vierten Mal bei der "Nachtausgabe" von Landes-Zeitung und Volksbank in Schaumburg. In der Kundenhalle des Geldinstituts am Marktplatz 1 lädt die Bückeburger Formation "Little Jazz" zur Party. Zunächst spielen für Sie, liebe Leserin, lieber Leser, die Vollblutmusiker des Little-Jazz-Sextetts mit Sängerin Marion Wallbaum. Danach geben hochkarätige Überraschungsgäste den Ton an.

veröffentlicht am 05.10.2006 um 00:00 Uhr

Im Vorjahr hatte "Little"-Frontmann Helmut Rinne die Ausnahmekönner Andy Dickens (Trompete und Gesang, Großbritannien), David Milzow (Saxophon, Hannover), Gerhard Gschlößl (Tuba, Berlin), Markus Pohle (Posaune, Hamburg) und Norman Emberson (Drums, Großbritannien) engagiert. Wer diesmal die Gäste sein werden, bleibt - traditionell - noch ein Geheimnis ... Übrigens: Fans von "Little Jazz" werden sich noch gern an das Gemeindefest der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Cosmas und Damian in Petzen erinnern, das im Juli über die Bühne ging. Den unglaublich entspannt-relaxten Klängen des Duos Helmut Rinne und Christoph von Storch konnte sich kaum jemand entziehen. Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis für acht Euro bei der Volksbank, beim Kulturverein und in unserer Geschäftsstelle. Wollen Sie, liebe Leserin, lieber Leser, "Little Jazz" in der Nachtausgabe gratis erleben? Dann rufen Sie heute um 15 Uhr unter (0 57 22) 50 53 an. Die ersten fünf Anrufer, die an unserem Glückstelefon durchkommen, gewinnen fünf mal zwei Karten.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare