weather-image

Die größten Raubfische Mitteleuropas sind auch in der Weser und in heimischen Baggerseen zu Hause

Welse - die unsichtbaren Riesen

HAMELN-PYRMONT. Um den Wels, den Riesen aus den Tiefen der Weser und Baggerseen, rankt sich so manche Schauergeschichte. Die bis zu drei Meter großen Fische würden ganze Hunde, die sich am Ufer aufhalten, verschlingen, heißt es. In unserer Serie „Einfach tierisch“ geht es in diesem Teil um den Wels.

veröffentlicht am 04.05.2018 um 18:36 Uhr
aktualisiert am 05.05.2018 um 12:11 Uhr

Ein Wels kann bis zu drei Meter groß werden. Foto: dpa
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt