weather-image
28°

Wilfried Schnüll ist der einzige Wanderpate im Nordweserbereich, der gleich in zwei Landkreisen aktiv ist

Wellenförmig und glitzernd zeigt sich der Kammweg

Schaumburg (ah). Wilfried Schnüll ist in Borstel aufgewachsen und lebt seit 1961 in Schaumburg. Eigentlich ist die Kamera sein Hobby. Da die Natur rund um seinen Wohnort besonders vielfältige Motive bietet, geht er gerne draußen auf die Suche. Das Mitglied des Heimatvereins Schaumburg ist mittlerweile als Wanderwegpate unterwegs – als einziger im Nordweserbereich gleich in zwei Landkreisen: Seine 31,5 Kilometer lange Strecke, die sich aus den aneinandergekoppelten Rundwanderwegen RI 4, 5, 6 und 7 zusammensetzt, führt von der Rohdener Heide bis an die Unabhängigkeitsstraße, die ehemalige Zollstraße an der Gemeindegrenze Westendorf/Steinbergen.

veröffentlicht am 22.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.12.2009 um 10:15 Uhr

Wanderwegpate Wilfried Schnüll vor der Schutzhütte an der Passst


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?