weather-image
In Steinbergen Volksbank-Geldautomaten aus der Wand gerissen / Mehrere Komplizen bereits verurteilt

Weiterer Panzerknacker in Bückeburg vor Gericht

Steinbergen/Bückeburg (wm). Ihr rustikaler Einsatz von Lastwagen und Treckern beim Diebstahl kompletter Geldautomaten hat für Aufsehen gesorgt: Mehrere Mitglieder einer Rumänenbande, die unter anderem den Geldautomaten der Volksbank in Steinbergen aus der Verankerung gerissen und abtransportiert haben, sind bereits von der Bückeburger Justiz zu Haftstrafen verurteilt worden.

veröffentlicht am 31.12.2007 um 00:00 Uhr

Ein weiterer Prozess beginnt am Mittwoch,2. Januar, um 9 Uhr vor der großen Hilfsstrafkammer - weitere zwei Sitzungstage sind angesetzt. Angeklagt wird Gabriel P., der vom 3. Mai bis 20. Oktober 2006 an 16 Straftaten beteiligt gewesen sein soll, so auch an dem Automatendiebstahl in Steinbergen. In diesem Zeitraum wurden mehrere Geldausgabeautomaten in der ganzen Region gestohlen, ebenso drei Fahrzeuge. Die Automaten wurden mit Stahlseilen aus ihrer Verankerung gerissen und in Verstecken aufgeschweißt. Gefasst wurde die Bande in Helpsen, nachdem in der Volksbank das Stahlseil gerissen war. Die Bande hat auf diese Weise rund 10 000 Euro erbeutet. Zu dem Prozess in Bückeburg sind fünf Zeugen geladen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt