weather-image
×

Musikverein Ohr 1982 e.V. probt stets mittwochs

Weitere Musiker gesucht

Ohr. Dank des im Jahre 2011 neu gewählten Vorstandes verläuft die Führung des Musikvereins wieder in ruhigen Bahnen. Dies stellte der Gemeindebürgermeister von Emmerthal, Andreas Grossmann, als Mitglied des Vereins mit Freude fest. Er lobte die gute Nachwuchsarbeit und stellte auch weiterhin finanzielle Unterstützung seitens der Gemeinde in Aussicht.

veröffentlicht am 23.02.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 22:41 Uhr

Zurzeit bildet der Dirigent des Musikvereins, Herr Watorowski, acht Jugendliche an Trompete, Tenorhorn und Klarinette, aus. Vier Schüler spielen davon schon im Hauptorchester mit, das mit 25 Musikern/innen besetzt ist. Hier wünscht sich der Musikverein noch weitere Musiker, ob jung oder alt, ob ausgebildet oder nicht. Interessierte mögen sich an den Schriftführer, Friedrich Hahlbrock, unter 05155-1390 wenden oder gleich zum Übungsabend, jeweils mittwochs um 19.00 Uhr in das Dorfgemein-schaftshaus, Baßbergstr. 8 in Ohr, kommen.

Der Schlagzeuglehrer, Herr Blumenreuter, hat zwei Jugendliche am Schlagzeug in der Ausbildung. Er unterrichtet den Schülern verschiedene Stilrichtungen, wie beispielsweise auch Poprhythmen.

Die vom Vorstand vorgeschlagene Erhöhung des Mitgliedsbeitrages wurde konstruktiv diskutiert und von 80 Prozent der anwesenden Mitglieder angekommen.

Mit Blumen wurde Karin Klemme gedankt für die kreative Deko bei Veranstaltungen und die regelmäßige Versorgung der Musiker an den Probenabenden mit Nervennahrung (Süßigkeiten). Viktoria Bode wurde für ihre 10-jährige Mitgliedschaft geehrt und erhielt eine Anstecknadel.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt