weather-image
22°
Diavortrag von Klaus Breitenbach und Lothar Räder findet überraschend große Resonanz

Weiter gesucht: Fotos vom alten Möllenbeck

Möllenbeck (rd). Architekt Klaus Breitenbach und Lothar Räder von der Wandersparte der Altherren des Sportvereins Schwalbe hatten die Idee zu einem Dia-Vortrag mit historischen Fotos von Möllenbeck und Hessendorf. Und die Resonanz war so groß, dass die Veranstaltung sogar wiederholt werden musste. Breitenbach zeigte im Hofgarten Bollhöfer rund 250 Dias. Vor allem wurde den Besuchern die einst so idyllische Lage des damaligen Luftkurortes mit seinen vielen altertümlichen Häuserninmitten der malerischen Landschaft ab dem Jahr 1900 wieder in Erinnerung gebracht - kaum jemand hätte sich damals vorstellen können, welche Verkehrsströme heute durch das Dorf fließen. Über viele Gebäude wurde gerätselt und unter den Zuschauern eifrig diskutiert. Viele steuerten auch Kindheitserlebnisse bei.

veröffentlicht am 27.12.2007 um 00:00 Uhr

Klaus Breitenbach wie Lothar Räder bitten alle Möllenbecker jetzt darum, wer noch alte Fotos in Schubladen, Kisten oder Alben hat, sollte diese zur Verfügung stellen, damit davon Dias angefertigt werden können. Die Fotos werden selbstverständlich zurück gegeben. Wenn der bestehende Fundus entsprechend erweitert ist, soll es auch wieder einen neuen Dia - Vortrag geben, denn es gibt über das Klosterdorf noch viel zu berichten.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare