weather-image
10°

Silberne, goldene und diamantene Konfirmanden in Segelhorst

„Weißt du noch, damals als...?“

Segelhorst. „Lange vorher hatte ich mich auf dieses Ereignis gefreut“, erzählt ein „goldener Fünfziger“. In der Tat. Der Tag war geprägt von Wiedersehensfreude, Austausch und Lebendigkeit. Mit Sonnenschein begann der Feiertag, an dem sich die Jubilare vor dem Gemeindehaus in Segelhorst trafen. Unter Glockengeläut schritten langsam die insgesamt 22 Jubilare auf die Marienkirche zu. Den Einzug der Jubelkonfirmanden mit Pastor Matthias Mau und den Mitgliedern des Kirchenvorstandes in das festlich geschmückte Gotteshaus begleitete Organistin Andrea Beißner an der Orgel. Als der letzte Ton verklungen war, hatte jeder der Ehrenkonfirmanden seinen Platz in den ersten Bankreihen gefunden. Mit dem Gedenken an die Verstorbenen, mit Gebeten, die Lesung des Evangeliums nach Markus,12. Kapitel, Gemeindegesängen und der Predigt wurden die Einsegnung und das überreichen der Urkunden vorbereitet. Pastor Matthias Mau spannte in seiner Predigt den Bogen von heute sowie vor 25, 50 und 60 Jahren und betonte, Gottes Liebe und Barmherzigkeit sich schenken zu lassen und beides

veröffentlicht am 16.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:16 Uhr

270_008_7498780_wvh_1610_Gitarren_neu.jpg

neidlos allen anderen auch gönnen,“ bezeichnet er als den tieferen Sinn der Konfirmationsjubiläumsfeier. Mit einer musikalischen Note hat der Gitarrenkreis Segelhorst der Jubiläumsfeier einen festlichen Rahmen gegeben. Den musikalischen Höhepunkt von Gesang, Gitarren und Flöte boten sie bei dem feierlichen „Vater unser“ nach dem Songtext von Hanne Haller. Anschließend traf man sich zu einem gemeinsamen Mittagessen in der Weinschänke Rohdental. Es wurden Erinnerungen ausgetauscht, Fotos von damals machten die Runde und natürlich wurde das aktuelle Treffen ausführlich fotografisch dokumentiert. Und eine Frage hörte man immer wieder: „Weißt du noch, damals als....?“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt