weather-image
19°

Weißrussischer Studentenchor singt Ostern in der Stadtkirche

Bückeburg. Der Studentenchor "Dialog" der Musikhochschule Grodno in Weißrussland singt Ostersonntag, 16. April, 16 Uhr, in der Stadtkirche.

veröffentlicht am 12.04.2006 um 00:00 Uhr

0000413423-gross.jpg

Erklingen werden Weisen der russischen Folklore sowie der orthodoxen Liturgie. Zwischen den Chorteilen wird ein vierköpfiges Ensemble mit Balalaika und Akkordeon, ebenfalls von der Musikhochschule Grodno, Instrumentales darbieten. Chor und Ensemble sind über die beiden Ostertage in unserer Region, eingeladen vom Verein für deutsch-osteuropäischen Jugend- und Kulturaustausch aus Minden. Dort hat man Kontakte in die weißrussische Stadt Grodno. Der Eintritt ist frei, am Ausgang aber wird eine Kollekte erbeten zur Erhaltung der Deutschen Ev.-Luth. Kirche in Grodno. Das Gotteshaus birgt wertvolle Fresken, die restauriert werden müssen, damit dieser Kunstschatz nicht verloren geht. Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Russland konnte dafür kein Geld bereitstellen. Der Einsatz der zumeist orthodoxen Musiker aus Grodno stellt ein ökumenisches Zeichen dar, wie man es heute selten im Gebiet der früheren Sowjetunion findet.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare