weather-image
20°
Volksbank stellt Jahreskalender 2007 vor

Weiser Konfuzius flankiert "Wege in Schaumburg"

Bückeburg (bus). Pünktlich zum Weltspartag (Montag, 30. Oktober) präsentiert die Volksbank in Schaumburg ihren neuen Jahreskalender 2007. Die Zusammenstellung mit dem Titel "Wege in Schaumburg" zeigt auf zwölf großformatigen Seiten idyllische Pfade, Wege und Winkel der heimischen Region - von Bad Nenndorf über Apelern und Rinteln bis in den Bückeburger Schlosspark.

veröffentlicht am 25.10.2006 um 00:00 Uhr

Rolf Fischer (v.l.), Reinhard Schreeck und Martina Tellermann st

Gemäß seinem Slogan "Wir machen den Weg frei" werde das Bankhaus mit seinem aktuellen Kalender in ein erfolgreiches Jahr 2007 starten, merkte Vorstand Reinhard Schreeck während der Vorstellung an. Für die fotokünstlerische Umsetzung des Themas zeichnete einmal mehr der versierte Fotograf Rolf Fischer verantwortlich. Bei der Motivauswahl wirkte Martina Tellermann mit. Zusätzlich zu den Fotos bietet die Veröffentlichung Zitate und Weisheiten, die in Beziehung zu den einzelnen Bildern stehen. Beispiel: "Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben" (Konfuzius), die einer Aufnahme der von Buchholz nach Bad Eilsen führenden Kastanienallee zugeordnet ist. Die Kalenderdarstellungen beeindrucken vor allen Dingen mit prächtigen Farb- und Lichtspielen, die das Schaumburger Land im Wechsel der Jahreszeiten abbilden. "Da steckt eine Menge Arbeit drin", erläuterte Fischer, der in diesem Jahr erstmals eine hochauflösende digitale Spiegelreflexkamera einsetzte. Für die Hobbyfotografen unter unseren Lesern: Die Kamera bannt pro Bild 13 Millionen Pixel aufs Speichermedium. "Wege in Schaumburg" ist vom Weltspartag an in allen Geschäftsstellen der Volksbank in Schaumburg kostenlos erhältlich. Schreeck: "Insgesamt stehen für unsere Kunden 9000 Exemplare bereit."

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare