weather-image
17°
SV Scheie schießt gleich zwei Pokale aus

Weil Könemann es kann: Vereinskachelüberreicht

Scheie (mig). Anlässlich des Herbstschießens des SV Scheie wurden auf dem Schießstand im Dorfgemeinschaftshaus der Herbstpokal und der Willi-Prägler-Pokal ausgeschossen. Zusätzlich wurde ein Preisschießen auf Glücksscheiben durchgeführt.

veröffentlicht am 07.11.2008 um 00:00 Uhr

Gleich zweimal konnte Tobias Tänzer an diesem Abend einen Pokal in Empfang nehmen. Bei der Siegerehrung durch Joachim Keitel erhielt er zunächst den Herbstpokal überreicht - er siegte mit 99 Ring vor Renate Hattendorf-Strahler (98) und Jens Meier (97) - anschließend wurde ihm der Willi-Prägler-Pokal überreicht. Beim Schießen auf die Glücksscheibe reichte es für Tänzer (244 Ring) immerhin noch für den dritten Platz. Bester Schütze auf die Glücksscheiben war Jens Meier (250); Svenja Peter kam auf den zweiten Platz. Für seine besonderen Verdienste um den Schützenverein ehrte Vorstandsmitglied Heinz Müller Reinhard Könemann und überreichte ihm eine Vereinskachel. Könemann ist seit 38 Jahren aktives Mitglied im SV Scheie und hat erfolgreich an Kreismeisterschaften, Landesmeisterschaften und sogar an der Deutschen Meisterschaft teilgenommen. "Sein besonderes Können hat er beim Anfertigen der Königsscheiben unter Beweis gestellt", hieß es in der Laudatio von Heinz Müller.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare