weather-image
16°

Fürst gesuchter Interviewpartner / Kleine Geheimnisse ausgeplaudert

Weihnachtszauber auf vielen Kanälen - großes Medieninteresse

Bückeburg (jp). Der Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg hat wie in den Vorjahren das Interesse zahlreicher regionaler und überregionaler Medien gefunden. Nicht nur bei der Eröffnung, sondern auch während des ganzen ersten Wochenendes berichteten diverse Radio- und Fernsehsender direkt vom Geländ e.

veröffentlicht am 04.12.2008 um 00:00 Uhr

0000507859.jpg

Gleich zwei Geheimnisse gab Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe im Interview des privaten Fernsehsenders "Hamburg 1" preis. Zum einen verriet er, welches sein Lieblingsstand auf dem Weihnachtszauber ist: "Das ist der meines irischen Schneiders." Und zum zweiten gab er zu, dem Weihnachtsfest auch immer mit etwas gemischten Gefühlen entgegenzusehen: "Da habe ich selbst nämlich Geburtstag." Dieses Jahr stehe Weihnachten auf Schloss Bückeburg jedoch unter ganz besonderen Vorzeichen: "Da haben wir das schönste Geschenk nicht auf dem Gabentisch, sondern auf dem Wickeltisch." Das Interview mit Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe ist auch im Internet unter "www.hamburg1. de" zu sehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?