weather-image
10°
Fast alleörtlichen Vereine wirken mit / Verlosung, Flohmarkt und Musikdarbietungen

Weihnachtsmarkt beginnt mit einer Andacht

Bad Eilsen (sig). Am kommenden Sonnabend, 2. Dezember, startet um 10 Uhr rund um die Christuskirche der Weihnachtsmarkt. Aber draußen herrschen noch Frühlingstemperaturen, bei denen die Veilchen zu blühen beginnen. Die Natur gerät außer Rand und Band. Nur der Kalender sagt uns unmissverständlich: In vier Wochen ist Heiligabend.

veröffentlicht am 28.11.2006 um 00:00 Uhr

Angebote für jeden Geschmack werden auf dem Eilsener Weihnachtsm

Angesichts dieses winterlichen Fehlstarts dürfte zumindest der Glühwein kein Renner werden, und auch die weihnachtlichen Melodien werden nicht so leicht über die Lippen gehen. Das Wichtigste jedoch ist: Dieser Markt soll auch in diesem Jahr wieder in mehrfacher Hinsicht gute Dienste tun. Der Erlös wird nämlich aufgeteilt auf den CVJM-Weltdienst für seine karitativen Projekte in Sierra Leone, auf die Hermannsburger Mission und auf die örtliche Arbeitsgemeinschaft für die Tschernobyl-Kinder. Die ausrichtende evangelische Kirchengemeinde wird bei ihrer Arbeit von verschiedenen Vereinen und Organisationen des Ortes, von engagierten Privatpersonen und kirchlichen Gruppen unterstützt. Gemeinsam hat man auch das Rahmenprogramm zusammengestellt, das um 9.50 Uhr mit einer Andacht in der Kirche beginnt. In der Zeit zwischen 10.30 und 12 Uhr werden zweimal, unterbrochen nur von einer halbstündigen Pause, im Gotteshaus Märchen zu Gehör gebracht. Zur Mittagszeit wird im Gemeindehaus wieder Erbsensuppe ausgeteilt, und ab 13 Uhr ist dort die Kaffeestube geöffnet. Ein letztes Mal an diesem Tag gibt es von 13.30 bis 14 Uhr eine halbe Märchenstunde. In der Zeit zwischen 14 und 17 Uhr können Kinder und Erwachsene gemeinsam basteln. Für die nötigen Anleitungen und Materialien sorgt der evangelische Kindergarten der Samtgemeinde. Am Nachmittag sind dann die musikalischen Darbietungen an der Reihe. Den Auftakt übernimmt von 14.30 bis 15 Uhr der Posaunenchor Bad Eilsen-Rolfshagen. Zwischen 15.30 und 16.30 Uhr ist in der Kirche adventliche Orgelmusik zu hören. Die Weihnachtsserenade der Schaumburger Trachtenkapelle beendet zwischen 17 und 17.30 Uhr das Rahmenprogramm. Es wird wieder einen Flohmarkt, Bücher und eine Verlosung geben. Traditionsgemäß stehen handwerkliche Arbeiten im Vordergrund des Angebotes. Dazu kommen Adventsgestecke, Christstollen, viele frisch gebackene Kekssorten, Konfitüre und anderes mehr. Am Rande des Kirchplatzes befinden sich außerdem ein Getränke- und ein Bratwurststand.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare