weather-image
17°
Späte Bescherung durch die "Agravis Landtechnik" in Rusbend / Gestaltung Außengelände

"Weihnachtsgeld" für Meinser Kindergarten

Rusbend (bus). Die zurückliegende Adventszeit scheint von frappanter Fortdauerfähigkeit gewesen zu sein. Erst in diesen Tagen erreichte der Erlös einer vorweihnachtlichen Ausstellungsfeier der in Rusbend ansässigen "Agravis Landtechnik" den evangelisch-lutherischen Kindergarten Meinsen. Leiterin Renate Henning und Pastor Ulrich Hinz freuten sich über 300 Euro, die ihnen Außenstellenleiter Lothar Paradies überreichte.

veröffentlicht am 08.02.2008 um 00:00 Uhr

Lothar Paradies (links), Christian Wehling (dritter von links) u

Der Betrag war beim Verkauf von Speisen und Getränken erzielt und anschließend von der Landmaschinenexperten aufgestockt worden. Etwa 300 Gäste hatten die Präsentation von Schleppern, Agrartechnik, Geräten zur Bodenbearbeitung und Kleingeräten besucht. "Auf den Kindergarten sind wir durch unseren Mechaniker Willi Wiebke gekommen", erläuterte Werkstattleiter Christian Wehling. Henning und Hinze gaben an, den größten Teil des Geldes zur Gestaltung des renovierten Außengeländes des Kindergartens zu verwenden. "Wir benötigen aktuell aber auch noch einige Dinge für unsere Schulanfänger", machte Henning auf eine weitere Verwendungsmöglichkeit aufmerksam.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare