weather-image
18°
Arbeitskreis Innenstadtbelebung schon mitten in der Vorbereitung zum Weihnachtsmarkt und Krippenweg

Weihnachten steht schon wieder vor den Pforten

Bückeburg. Der Arbeitskreis Innenstadtbelebung und Stadtbildverschönerung des Bückeburger Stadtmarketing bereitet gemeinsam mit "Handel aktiv", Pastor Ingo Röder und der Stadt den Weihnachtsmarkt und den Krippenweg vor. Um den Weihnachtsmarkt noch schöner zu gestalten, bitten die Arbeitskreismitglieder um Mitwirkung der Bevölkerung, möglichst in der Zeit vom 8. bis 17. Dezember, wenn in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt gefeiert wird.

veröffentlicht am 10.10.2006 um 00:00 Uhr

Gesucht werden Bürgerinnen und Bürger, auch Kinder und Jugendliche, die bereit sind, einen "kleinen Weihnachtskalender" mitzugestalten: die kleine Lesungen in den Geschäften oder auf der Bühne zum Thema Weihnachten abhalten; die Gedichte aufsagen; die Weihnachtslieder mitsingen; die wetterfesten Weihnachtsbaumschmuck für den Weihnachtswald basteln; die einen Lichterweg aufbauen helfen oder die einen "Wunschbaum" mitgestalten möchten. Freiwillige und Interessierte melden sich bitte bei Edeltraut Müller, Telefon (0 57 22) 91 71 06 oder bei Suzanne Delaporte, Telefon 89 31 80. Der Arbeitkreis hofft auf eine aktive Unterstützung der Bückeburger, da sich die Stadt als schöne Weihnachtsstadt präsentieren will. Die Krippenwege, zu denen es ein Quiz gibt, sind ein weiterer Höhepunkt. Die Verlosung findet am Freitag, 29. Dezember statt. Pastor Ingo Röder stellt wieder seine umfangreiche Krippensammlung zur Verfügung, die zu diesem Zweck in den Geschäften, öffentlichen Gebäuden und Museen ausgestellt wird.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare