weather-image
24°

Adventsfeier im DRK-Ortsverein Afferde

Weihnachten im Wandel der Zeit

Afferde. Der DRK-Ortsverein Afferde hielt seine alljährliche traditionelle Adventsfeier ab. Im stimmungsvoll geschmückten Saal fanden sich etwa 90 Mitglieder und Freunde des Ortsvereins zu einer besinnlichen Feier zusammen. Sie wurden von der Vorsitzenden Christel Lange begrüßt. Es wurden all die bekannten Adventslieder gesungen, die Sina Atapattu auf dem Keyboard gekonnt begleitete. Unter einigen vorgetragenen Geschichten und Gedichte der Gäste machte vor allem das Nachdenken über „Weihnachten im Wandel der Zeit“ Eindruck. Vor 100 Jahren wäre der Höhepunkt des Weihnachtsfestes noch immer die „Stille Heilige Nacht“ gewesen, die über den bescheidenen Geschenken unterm Weihnachtsbaum stand. Heute aber habe der Mensch aus dem schönsten der christlichen Feste einen Jahrmarkt gemacht! Diese Geschichte hat alle Zuhörer tief ergriffen.

veröffentlicht am 19.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 19:21 Uhr

270_008_6780905_wvh_1912_Spende_fuer_Grundschule_vom_DRK.jpg

Auch die Ortsbürgermeisterin Ines Buddensiek fand in ihren Grußworten mahnende Worte, hier aber in Bezug auf die Achtung des Ehrenamtes bei Feuerwehr und THW, besonders aber auf die ehrenamtliche Mitarbeit des Roten Kreuzes in Afferde, die nicht genug gewürdigt werden kann. Pastor Bernhard Haffke richtete einige christliche Grußworte an die Zuhörer.

Der Höhepunkt aber war der Auftritt der Schüler aus der Grundschule. Seit über 60 Jahren beleben die Kleinen durch ihre begeisternden Vorträge die Adventsfeier des DRK-Ortsvereins. Als Dankeschön dafür überreichte Christel Lange der kommissarischen Leiterin der Grundschule Afferde, Ariane Schöning, 350 Euro als Spende für dringend benötigte Mittel für die Schüler.

Dieser Betrag setzt sich zusammen aus 150 Euro Erlös aus dem Verkauf von selbstgebackenen Torten durch die Damen des DRK-Kreativkreises und durch eine Spende in Höhe von 200 Euro der Firma Radio-Schulz anlässlich ihres Oktoberfestes. Der Kreativkreis unter Leitung von Gabriele Peix hatte einen kleinen Adventsbasar hergerichtet, dessen Erlös für die Opfer der Taifun-Katastrophe auf den Philippinen bestimmt ist. Alle Teilnehmer der Adventsfeier sind nun gespannt, wie hoch der Betrag für diese Spende mit den noch zu öffnenden Spendendosen im Ort Afferde sein wird. Es war ein beeindruckender Adventsnachmittag für die Mitglieder und Freunde bei Kaffee und Kuchen, berichtet Edelgard Schlagmann.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?