weather-image
13°

Jahreshauptversammlung des größten DRK Ortsvereins im Landkreis

Weiche für magische Zahl gestellt

Hameln (gm). Nach zahlreichen Zugängen des vergangenen Jahres gehören derzeit 3476 Mitglieder, darunter 260 Aktive, dem Hamelner DRK Ortsverein an. „Aber die Weichen für die magische Zahl von 4000 Mitgliedern sind gestellt und die Tendenz ist viel versprechend“ freute sich Ortsvereinsvorsitzender Wilfried Altkrüger während der Jahreshauptversammlung des größten aller DRK Ortsvereine im Landkreis.

veröffentlicht am 06.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 19:21 Uhr

Ortsvereinsvorsitzender Wilfried Altkrüger ( vorletzte Reihe rec

Wie Altkrüger mitteilte, sind zahlreiche neue Betreuungsangebote geplant. Erstmals stellte der Ortsverein seinen Mitgliedern eine eigene Mitgliederzeitung vor. Geschäftsführer Lutz Schiffling gab einen Überblick über die mehr als 20 Arbeitskreise, die sich vom Jugendrotkreuz über die sozialen Dienste bis hin zu den zahlreichen internen und externen Blutspendeterminen erstrecken.

Noch recht jung im vielfältigen Sozialangebot der Kernbereich Rot-Kreuzler ist ein Suchdienst, der vermisste Familienmitglieder wieder zusammenführt und das Stadtteilprojekt „Königstraße“ mit seiner nachhaltigen Familienhilfe. „Allein im Bereich der Obdachlosenhilfe, bei der wir im letzten Jahr zum zweiten Mal eine Weihnachtsfeier ausrichteten, verbuchten wir einen Zuwachs von über 30 Prozent“ verdeutlichte Geschäftsführer Lutz Schiffling. „Mit Ihren interessanten und vielfältigen Angeboten im Dienste der Nächstenliebe haben Sie unser aller Dank und unsere Wertschätzung für Ihre Arbeit verdient“ lobte DRK Kreisgeschäftsführer Hubert Volkmer. Bürgermeisterin Ina Loth sprach in ihrer Begrüßungsrede vom „Abenteuer Menschlichkeit“. Bei den Teilneuwahlen des Vorstandes wurde zunächst das gesamte geschäftsführende Gremium einstimmig entlastet und Christian Priesmeier sowie Rudolf Hesse in ihren Funktionen bestätigt. Durch eine an diesem Abend beschlossene Satzungsänderung konnte Ortsvereinsvorsitzender Wilfried Altkrüger Svenja Dechert, Daniel Hundertmark, Volker Stumpe und Roswitha Dalek als neue Vorstandsmitglieder begrüßen. Für Klaus Jasper rückte Leonard Vetter als neuer Arbeitskreisleiter nach.

Ehrungen

Bei den Ehrungen, allen voran, wurde Lidwina Sieker für 45-jährige aktive Mitgliedschaft im Hamelner DRK Ortsverein ausgezeichnet. Auf 40-jährige Fördermitgliedschaft blickten Auguste Leisering und Katharina Biermann zurück. Hans-Jürgen Krauß (35 Jahre), Lore Päschkes und Ilse Rädisch (30 Jahre), gehören zu den treuesten Aktivposten im Ortsverein.

Seit 25 Jahren sind Ida Keesdorf und Lotti Pallus aktiv und Monika Faber, Stephan Blankenagel sowie Sven Thober wurden für jeweils 20-jährige aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet. Daniel Hundertmark, Sabine Mayer, Brigitte Dietrich und Birgitt Kälberloh erhielten ihre Auszeichnungen für 15 aktive Jahre. Malte Müller ist seit 10 Jahren aktiv und auf jeweils 5-jährige aktive Mitgliedschaft blickten an diesem Abend Anneliese Schulze, Roswitha Hundrieser, Ortsvereinsvorsitzender Wilfried Altkrüger, Anja König, Jan Beck, Anica Matter, Martina Krekow, Kristin Aulhorn, Sabrina Pothe, Melanie Wille als auch Michelle und Laura Poddey zurück.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt