weather-image
11°
×

Weitere verlässliche Unterstützung des Fußballsports im Traditionsclub gewährt

Wechsel im Vorstand vom TuS-Förderkreis

Hessisch Oldendorf. Die Mitgliederversammlung des TuS-Förderkreises Hessisch Oldendorf wählte kürzlich Horst Guckel an die Spitze des 1995 gegründeten gemeinnützigen Vereins. Der bisherige Vorsitzende Rechtsanwalt Nicolas Frede wurde zum Stellvertreter gewählt. Kassenwart bleibt Carl Cordemann.

veröffentlicht am 12.05.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 15:41 Uhr

Der neue Vorstand wird den Fußballsport im TuS Hessisch Oldendorf weiterhin ideell und materiell im Rahmen seiner Möglichkeiten unterstützen, zumal sich der Aufwärtstrend im Traditionsverein kontinuierlich fortzusetzen scheint.

Der junge Spartenleiter Stephan Scheling berichtete über die erfolgreiche Arbeit von Trainer Wollborn, die künftig von Tarek Oenelcin in der Kreis-Leistungsklasse fortgesetzt wird. Hocherfreut zeigte sich Vorsitzender Horst Guckel, als in der Mitgliederversammlung im TuS-Sportheim drei neue Mitglieder dem Förderkreis beitraten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige