weather-image
23°

Energetische Sanierung des Vereinsheimes

Wechsel im Vorstand

Groß Berkel. Mit Ablauf der Generalversammlung endete für drei Mitglieder der Führungsriege eine 18-jährige Vorstandsarbeit im Schützenverein Groß Berkel.

veröffentlicht am 10.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 15:21 Uhr

270_008_5451076_wvh1005_Schuetzen_Gross_Berkel_100_4439.jpg

Der scheidende Vorsitzende, Harald Niehus, ließ die vergangenen fast zwei Jahrzehnte unter seiner Ägide Revue passieren. Zahlreiche Feste, Veranstaltungen sowie umfangreiche Renovierungsarbeiten am Vereinsheim wurden erfolgreich durchgeführt.

Mit Harald Niehus stellten ebenso der 2. Vorsitzende, Peter Pook, sowie die Schriftführerin, Inge Pook, ihre Ämter zur Verfügung.

Obwohl im Vorfeld der Versammlung die Auflösung des Vereins drohte, da ein neuer Vorstand nicht gefunden werden konnte, gelang es endlich, alle Ämter wieder zu besetzen. Als neuer 1. Vorsitzender wurde Ulrich Fischer gewählt, 2. Vorsitzender Karl-Heinz Friebe sowie als Schriftwart Harald Niehus.

In ihren Ämtern bestätigt wurden Wolfgang Schütte als Kassenwart, Rosi Stuckenbrock als Damenleiterin sowie als Schießwarte Eckhard Kelsch und Frank Bursie.

Der Vergnügungsausschuss besteht weiterhin aus Marlies Kollo, Hilde Niehus und Karl-Heinz Friebe. Kassenprüfer wurde Peter Pook.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Albert Niehus geehrt, für 50 Jahre Wolfgang Schütte und für 40 Jahre Frank Bursie. Gerd Brockmann gehört den Schützen bereits 60 Jahre an und Günther Braun 15 Jahre. Die neue Führungsriege mahnte die energetische Renovierung des Vereinsheims an, ebenso die optische Neugestaltung des Hauses.

V. li.: Ullrich Fischer, Frank Bursie, Albert Niehus, Wolfgang Schütte und Karl-Heinz Friebe vom Schützenverein Groß Berkel.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?