weather-image
15°
×

Lars Tönsgöke neuer Ortsbrandmeister und Finn Koch ist Vize

Wechsel im Kommando

FUHLEN. Im Wirtshaus Bücher hat die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Fuhlen stattgefunden.

veröffentlicht am 21.03.2018 um 11:46 Uhr

Neben den 30 aktiven und passiven Mitgliedern konnte Ortsbrandmeister Sebastian Bartnik den Stadtbrandmeister Karsten Redecker und die stellvertretende Stadtbürgermeisterin Waltraud Brümmer begrüßen.

Im Jahr 2017 hatte die Ortswehr Fuhlen neun Einsätze, von denen alle Kameraden unversehrt wieder zurückkehrten. Insbesondere die Entwicklung der Jugendfeuerwehr unter der Leitung von Pascal Hanke verlief sehr erfreulich, innerhalb kurzer Zeit konnte diese wieder zwölf Mitglieder gewinnen.

Nach dem Jahresrückblick 2017 kam es zur Neuwahl des Kommandos. Sebastian Bartnik stellte sein Amt als Ortsbrandmeister nach neun Jahren vor dem Ablauf der regulären Dienstzeit zur Verfügung. Als neuer Ortsbrandmeister wurde Lars Tönsgöke einstimmig gewählt, neuer stellvertretender Ortsbrandmeister ist Finn Koch. Karsten Redecker und Waltraud Brümmer dankten Sebastian Bartnik für die geleistete Arbeit und wünschten den Verantwortlichen viel Erfolg für die Zukunft. Neben den Beförderungen von Max Bücher, Justin Kühn, Pascal Hanke und Nico Martin zu Oberfeuerwehrmännern wurden Heinrich Eikermann und Friedrich Grabbe für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige