weather-image
15°
×

Watermann fordert SPD zum "Innehalten" auf

"Innehalten" - das wünscht sich der SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann aus Bad Pyrmont von seiner Partei nach Europawahl-Schlappe und dem Rücktritt von Andrea Nahles. "Wir brauchen eine geschlossene Diskussion jenseits der Medien: Welche Themen sind es, die mit der SPD verbunden sind?", sagt Watermann. Um Vakanzen an der Spitze von Partei und Bundestagsfraktion macht er sich keine Sorgen: "Dafür haben wir Stellvertreter." Zunächst gehe es um Themen, "die begeistern", und darum, wie diese strategisch angepackt werden müssten.

veröffentlicht am 03.06.2019 um 13:37 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige