weather-image
25°
×

Wasserschaden kurz vor Eröffnung eines Sonnenstudios in Hameln

Kurz vor der Eröffnung eines Sonnenstudios in der Hamelner Innenstadt entdeckten Mitarbeiterinnen einen größeren Wasserschaden. Die Feuerwehr wurde wenige Minuten nach 9 Uhr um Hilfe gebeten. Das Rohr eines Untertisch-Speichers sei vermutlich geplatzt, sagte Winter. Wasser lief vom Erd- ins Untergeschoss, verteilte sich auf einer abgehängten Decke und tropfte dann auf mehrere Sonnenbänke. Aufgeweichte Platten fielen zu Boden. Auf einer Fläche von 200 Quadratmetern habe das Wasser etwa zwei Zentimeter hoch gestanden, sagte der Wachabteilungsleiter. Die Angestellten schickten die Feuerwehr dann aber doch wieder weg - sie wollten den Schaden lieber selbst beseitigen. An diesem Samstag hatte die Feuerwehr noch drei weitere Einsätze.

veröffentlicht am 15.03.2015 um 13:37 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 16:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige