weather-image
25°
×

Wasserretter aus Bodennwerder haben 27 neue Mitglieder

BODENWERDER. Zur Jahreshauptversammlung der DLRG-Ortsgruppe Bodenwerder e. V. waren neben den geladenen Mitgliedern auch Sabine Tippelt als Landtagsabgeordnete, der Gemeindebrandmeister Andreas Damrau und Klaus Didrichs von der FFW Bodenwerder, ins Steakhouse nach Hehlen gekommen.

veröffentlicht am 16.03.2020 um 14:48 Uhr

In den Jahresrückblicken konnten der Vorsitzende, Andreas Klabunde, und seine beiden technischen Leiter, Andreas Winter und Tamara Tegtmeier, von vielfältigen Veranstaltungen für jung und alt berichten. Neben allgemeinen Aktivitäten und Wettkämpfen standen Teilnahmen an Bezirks-und Landesmeisterschaften, Freiwasser Trainings, Ausbildungen im Schwimmen, Rettungsschwimmen, Bootswesen, Erster Hilfe, Wasserrettungsdienst und Fortbildungen der Sanitäter an. Hervorzuheben sind hier auch die 170 geleisteten Stunden für die Unterstützung bei Badepartys oder krankheitsbedingte Ausfälle der Schwimmmeister und die 80 bis 120 Kinder.

Als Vertretung für die Jugendwartin Carolin Sienk berichtete Tamara Tegtmeier über die Teilnahme bei den Wettkämpfen der Jugendfeuerwehren, der Teilnahme an dem Landesjugendtreffen in Langenhagen, einem Grillnachmittag der Bezirksjugend, der alljährlichen Ferienpassaktion sowie dem Ausflug nach Neu Wulmstorf zum Krabbenschwimmen und dem weihnachtlichem Kekse backen.

Bei 27 Zugängen und einigen Abgängen hat die DLRG-Gruppe jetzt 356 Mitglieder. Und das zeigt sich in über 8000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit. „Nur durch unseren unentgeltlichen ehrenamtlichen Einsatz in unserer Freizeit und vor allem ohne Sponsoren aus der Wirtschaft, Stiftung und dem privaten Bereich wäre das alles natürlich nicht möglich“, meinte Klabunde. „Ich bin stolz auf so eine Mannschaft“, bedankte er sich bei seinen Mitgliedern und im Besonderen auch bei seinen Vorstandskameraden.

Andreas Klabunde konnte 21 Mitglieder für zehnjährige Mitgliedschaft auszeichnen. Seit 25 Jahren sind drei Mitglieder dem Verein treu. Für 50-jährige Treue wurden Herbert Drechsler, Harald Baumgarten, Hildegard Nagel und auch der Vorstitzende Andreas Klabunde beglückwünscht. Für seltene 60 Jahre wurden Annegret und Ingo Kohlenberg und Rudolf Ebeling geehrt.

Für dieses Jahr planen die Wasserretter Funk- und Orientierungsfahrten, die Organisation und Teilnahme am Münchhausen Cup, ein Schwimmwettkampf für Mannschaften mit DLRG-Ortsgruppen aus dem Bezirk Göttingen. Und natürlich hoffen die Wasserretter aus der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle für die nächsten Jahre darauf, dass ihre Trainingsmöglichkeiten mit dem Schwimmbad in Bodenwerder und dem Freibad in Polle noch ganz lange erhalten bleiben.pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt