weather-image
×

Wasser in Fritteuse - Feuerwehr rückt aus

Löschfahrzeuge der Hamelner Feuerwehr fuhren am Samstagmorgen zu einem Einsatz an der Straße am Hastebach. In einem Produktionsbetrieb für Lebensmittel hatte eine Brandmeldeanlage Alarm ausgelöst. Während Reinigungsarbeiten an einer Industrie-Fritteuse sei Wasser verdampft, hieß es von der Feuerwehr. Ersten Erkenntnissen nach sei das Gerät heiß gewesen, als zirka 200 Liter Wasser in eine Wanne gefüllt wurden und verdampften. sagte ein Sprecher. Feuerwehrkräfte lüfteten die Produktionshalle mit einem Hochdrucklüfter.

veröffentlicht am 07.12.2019 um 07:48 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt