weather-image
15°

Was wird aus dem Freibad Halvestorf?

veröffentlicht am 25.03.2014 um 13:35 Uhr

Ins Waldbad Halvestorf muss kräftig investiert werden: Eine neue Chlorgasanlage wird benötigt.

Halvestorf. Eine ordentliche Summe muss der Trägerverein in diesem Jahr für das Waldbad hinblättern: 25000 Euro kostet die Erneuerung der Chlorgasanlage. „Das muss erst mal gewuppt werden“, sagt Ortsbürgermeister Hartmut Binder. „Vor allem Familien mit kleinen Kindern schätzen das Bad, weil es überschaubar und mit wenig Risiko verbunden ist“, sagt Björn Meyer, Vorsitzender des Trägervereins, der das Bad 2003 übernommen hat. Um die Kosten für die Chlorgasanlage zusammen zu bekommen, sollen nun Spenden gesammelt werden.

Weiterführende Artikel
Anzeige
Kommentare