weather-image
Acht Fachgeschäfte zeigen im Hofgarten in gemeinsamer Schau Geschenkideen zum Advent

Was man sich auch gerne selber schenkt

Rinteln (wm). Acht heimische Fachgeschäfte haben am Wochenende in der großen Scheune des Hofgartens am Kloster Möllenbeck eine besondere Weihnachtsausstellung präsentiert, die über 1000 Besucher nach Möllenbeck gelockt hat - darunter, wie unschwer an Autokennzeichen abzulesen war, viele Gäste aus Minden, Lemgo, Porta Westfalica und sogar Hameln.

veröffentlicht am 24.11.2008 um 00:00 Uhr

Jens Maack und Marianne Gödecke hatten die Idee für die Ausstell

Marianne Gödecke und Jens Maack konnten sich so zu ihrer Idee gratulieren, erstmals die Adventsausstellung nicht wie gewohnt im Indus triegebiet Süd, sondern in der besonderen Umgebung des Hofgartens zu präsentieren. Dort konnten die Besucher nämlich nach einem Rundgang durch die Ausstellung Kaffee trinken und Spezialitäten des Hauses genießen - wie schwedischen Glühwein mit Rosinen und den ersten Christstollen der Weihnachtssaison. Nicht Konkurrenz, sondern Ergänzung zu einer Gesamtschau sei das Motto im Hofgarten gewesen, betonte Marianne Gödecke - so gab es keine abgegrenzten Stände, sondern die Angebote an Wohnzubehör, Wein und Spirituosen, Schmuck, Mode und Floralem, Kosmetik und Bettwäsche, Gartenbeleuchtung und edlem Design gingen fließend ineinander über. So hatte der Besucher den Eindruck einer großen Schau. Christoph Braun überraschte die Besucher mit Schmuck in Kleinauflagen und Unikaten, Renate Watermann mit einem Behandlungsgutschein. Sabine Brinkmeyer zeigte kreativen Adventsschmuck, "Vin Aigrettes" lockte mit Trinkschokolade, scharf gewürzt mit Chili. Eine Ausstellung mit positiven Nachwirkungen: Jürgen Gödecke wie Jens Maack und die anderen Aussteller werden wohl den einen oder anderen Besucher als Kunden wiedersehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt