weather-image
13°
Rechtsanwalt Dr. Hauke Herm referiert bei der Volkshochschule

Was bei einer Scheidung alles zu regeln ist

Rinteln (rd). Trotz leicht rückläufiger Tendenz werden in Deutschland nach wie vor rund 200 000 Ehen im Jahr geschieden. Auch wenn die Trennung im Guten erfolgt: Viel zu regeln gibt es bei jeder Scheidung. EinenÜberblick über zu beachtende Fragen gibt ein VHS-Kurs mit dem Rintelner Rechtsanwalt Dr. Hauke Herm.

veröffentlicht am 23.02.2008 um 00:00 Uhr

Der Ausspruch der Scheidung erfolgt durch das Familiengericht. Zu klären sind viele Fragen, die die Folgen der Scheidung betreffen: Habe ich nach der Scheidung Anspruch auf Unterhalt - oder muss ich möglicherweise selbst Unterhalt bezahlen? Wo bleiben die Kinder und wie regeln wir das Sorgerecht? Wie wird das Vermögen aufgeteilt? Antworten auf diese Fragen gibt Rechtsanwalt Dr. Hauke Herm. In dem VHS-Kurs werden die Grundlagen des Familienrechts anschaulich dargestellt und alle mit der Scheidung zusammenhängenden Probleme und Themengebiete umfangreich erläutert. Der Kurs findet am Dienstag, 4. März, und Donnerstag, 6. März, in der Volkshochschule, Klosterstraße 26, statt. findet, Die Gebühr beträgt 16,50 Euro. Telefonische oder schriftliche Anmeldung ist bis zum 26. Februar unter (05751) 890200 erforderlich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare