weather-image
12°
Barbara Schenk ist Internet-Redakteurin für die evangelisch-reformierte Kirche

Was bedeutet eigentlich "reformiert"? Neue Internetseite gibt Antworten

Rinteln (cok). Was die evangelisch-reformierte Kirche im Gegensatz zur evangelisch-lutherischen Kir che eigentlich sei, das wird Pastor Heiko Buitkamp von der Jakobi-Gemeinde oft gefragt. Ab sofort nun kann er auf eine Internetseite hinweisen, die umfassend Auskunft gibt. "www.reformiert-info.de" wird von seiner Frau, der Theologin Barbara Schenk, redaktionell betreut.

veröffentlicht am 12.12.2007 um 00:00 Uhr

Ganz einfach zu handhaben, zeigt Redakteurin Barbara Schenk: Auf

"Wir sind mit unserem Internetauftritt in eine echte Lücke gestoßen", so Barbara Schenk. "Bisher gab es noch keine Webseite, die nicht nur einzelne Landeskirchen und Gemeinden bedient, sondern ganz allgemein über die evangelisch-reformierte Kirche informiert und sich dabei an Interessierte in ganz Deutschland und im deutschsprachigen Ausland richtet." Dabei werden dort einfache Grundfragen ebenso beantwortet wie anspruchsvolle theologische Texte eingestellt, man findet Tipps und Termine genauso wie Gebete, Tageslosungen, Predigtbeispiele und jetzt aktuell auch eine "Weihnachtsseite". "Wir wollen so viele Menschen wie möglich zum Stöbern verlocken. Deshalb ist unsere Internetseite geeignet für solche, die allererste Informationen suchen, aber auch zum Beispiel für Studenten, die sich über spezielle theologische Fragen kundig machen wollen und auch weitergehende Literaturhinweise brauchen." Außerdem bietet www.reformiert-info.de Pastoren und anderen kirchlichen Mitarbeitern vielerlei Hilfestellungen, unter anderem auch Unterrichtsmodelle für den Konfirmandenunterricht. Verantwortlich für den Internetauftritt ist der "Reformierte Bund Deutschlands", ein Zusammenschluss von reformierten Kirchen, Gemeinden und engagierten Einzelpersonen. Barbara Schenk, die an einem universitären Projekt rund um die Ausgabe der Schriften des reformierten Star-Theologen Karl Barth arbeitet, kümmert sich um den wissenschaftlichen Teil, ihr Kollege im Redaktionsteam, der Theologe Georg Rieger, um die aktuellen Nachrichten - und beide zusammen sorgen dafür, dass alle Informationen regelmäßig aktualisiert werden. Zu den Besonderheiten der Internetseite gehört es, dass die meisten Texte für einen bequemen Download bereitstehen und umstandslos mit dem Word-Programm ausgedruckt werden können. Wer eine einzelne Gemeinde ausfindig machen will, findet eine entsprechende Suchfunktion vor, die Adressen und Telefonnummern herausrückt. Zunehmend nutzen Leser auch die Möglichkeit, miteinander zu kommunizieren, indem sie Kommentare zu den auf der Seite veröffentlichten Texten schreiben. Ein Spaziergang durch www.reformiert-info.de führt zu einem Adventskalender, zu vielen Fotos, zu regionalen und überregionalen ausführlichen Veranstaltungshinweisen und - nicht zuletzt - zu Antworten auf die Frage: "Was ist reformiert?"



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare