weather-image
20°
×

Beim TSV Lüntorf stehen Neuanschaffungen diverser Übungsmaterialien an

Waldstadion vor Wildschweinen schützen

LÜNTORF. Dem Turn- und Sportverein (TSV) Lüntorf gehören derzeit 185 Mitglieder an.

veröffentlicht am 26.02.2019 um 10:42 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter

Im September soll das 70- jährige Bestehen des Vereins gefeiert werden.

Vorsitzenden Dieter Saake und Platzwart Philip Fricke erinnerten an das Fällen einiger Bäume. Das „Waldstadion“ wurde von Maulwürfen und Wildschweinen regelrecht zerlegt. In diesem Jahr soll ein Gatter errichtet werden, um den sanierten Platz vor Wildschweinen zu schützen.

In der Damengymnastikgruppe unter Leitung von Gill Christin Usadel werden Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit trainiert. Neue Materiaien sollen angeschafft werden. Olaf Kühl, Trainer der 1. Herren, berichtete von einer durchwachsenen Bilanz in der 2. Kreisklasse. Derzeit liegt die 1. Herren auf dem 10. Platz, die durch Jörn Howind und Patrick Fasse verstärkt wird. Trainer Kühl appellierte an die Spieler, den Fußball wieder in den Vordergrund zu stellen.

Die Sparte der Schiedsrichter hat vier Mitglieder. Mirco Siever leitet Spiele als Schiedsrichterassistent im Bezirk und als Schiedsrichter im Kreis, Marvin Siever als Schiedsrichterassistent und Andreas Siever ist als Beobachter tätig.

Langjährige Mitglieder wurden im Rahmen der Hauptversammlung für ihre Verdienste geehrt. Seit 65 Jahren hält Georg Hoffmann dem TSV die Treue und seit 60 Jahren Herbert Dörries und der langjährige Vorsitzende Willi Wiertz. Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft wurden Andreas Köhler, Thomas Krause, Horst Löschmann, Dieter Saake und Andreas Siever ausgezeichnet. Die Ehrung für 40 Jahre im TSV Lüntorf erhielten Richard Mücke und Stefanie Henjes und die für 30 Jahre Claudia Hense. Dagmar und Willi Schrader, und Matthias Schaper nahmen die Auszeichnung für 25 Jahre entgegen und Beate Davies, Timm Davies, Marvin Siever und Dominik Wnendt die für 20 Jahre.

Marc Dörries gab für die Senioren einen „positiven Rückblick“ auf die Saison 2017/2018, die in einer Spielvereinigung mit der TSG Emmerthal spielen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige