weather-image
35°

HSG Schaumburg Nord verliert das Endspiel um die Meisterschaft gegen den SV Aue Liebenau 24:32

Waldemar Buchmüller macht den Unterschied

Handball (hga). Es war eine ausnehmend sportliche Geste: Felix Lattwesen drückte Waldemar Buchmüller eine Flasche Sekt in die Hand und gratulierte dem Mann zum Sieg, der die Meisterträume des Landesligisten HSG Schaumburg Nord gründlich platzen ließ. Im Spitzentreffen der Liga unterlag die HSG dem Tabellenführer SV Aue Liebenau 24:32 (14:14), legte anschließend beijetzt drei Punkten Abstand alle Aufstiegspläne endgültig zu den Akten.

veröffentlicht am 07.04.2008 um 00:00 Uhr

Aue-Torjäger Waldemar Buchmüller drehte in der Schlussphase rich


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?