weather-image
15°

Weiter wechselhaft und mild / Herbst und Winter zusammen einmal in 3000 Jahren so warm

Wärmster Winter seit mindestens 240 Jahren

Weserbergland. Das zu milde und regenreiche Wetter bleibt uns auch weiterhin erhalten. Nur am Sonntag sorgt ein kleines Zwischenhoch für eine kurze Verschnaufpause und mehr Sonnenschein. Rückseitig einer Kaltfront wird es am Sonnabend deutlich kühler mit nur noch relativ verhaltenen Tagestemperaturen von vier bis sechs Grad. Ab Sonntag wird es wieder deutlich milder. Bei einem frischen, zeitweise auch starken westlichen Wind erreicht das Thermometer sieben bis elf Grad am Tag und etwa fünf Grad in den Nächten. Ein Ende der "Regenzeit" ist weiterhin nicht in Sicht.

veröffentlicht am 03.03.2007 um 00:00 Uhr

Schneeglöckchen blühen sonnenbestrahlt an einem Bachrand: Dieser

Autor:

Reinhard Zakrzewski


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt