weather-image
23°
×

Wählergemeinschaft befasst sich mit Folgen der Ortsumgehung

Gründung der Coppenbrügger Ortsgruppe der Unabhängigen Wählergemeinschaft im Flecken Coppenbrügge (UWG-FC): "Dass jeder zweite an einem Freitagabend der Einladung gefolgt ist, halte ich für einen gute Quote", sagt der Vorsitzende Klaus-Dieter Dohme. Wie bereits angekündigt, soll die neue Ortsgruppe der UWG sich vor allem Gedanken über die Veränderungen im Zentralort machen, die mit der kommenden Verlegung der Bundesstraße 1 auf Coppenbrügge zukommen.

veröffentlicht am 31.01.2016 um 14:02 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 09:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige