weather-image
19°
×

Schaumburger C-Schüler bei den Bezirksmeisterschaften

Wacker gekämpft, aber zu früh ausgeschieden

Tischtennis (la). Vier C-Schülerinnen und fünf C-Schüler des Tischtennis Kreisverbandes Schaumburg hatten sich für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert.

veröffentlicht am 17.05.2008 um 00:00 Uhr

Betreut wurden sie bei dem Turnier von Jugendreferentin Beate Mast und den Nachwuchsspielern Kevin Dröscher und Fabian Möller, beide Spieler der Jungen-Niedersachsenliga. "Die Mädchen und Jungen haben wacker gekämpft, die meisten sind aber leider früh ausgeschieden", so die Bilanz von Beate Mast. Louisa Stemme vom SC Deckbergen-Schaumburg konnte nicht mitfahren. Sie hätte sicher vorne mitgespielt. Timo Kolofik vom TSV Todenmann-Rinteln und Jan Schönfelder von TuS Germania Hohnhorst kamen unter die letzten Acht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige