weather-image
11°

Fortbildungsmarathon für Annika Twick

Wachsende Mitgliederzahlen

Selxen. Entgegen dem allgemeinen Trend kann die Freiwillige Feuerwehr Selxen wachsende Mitgliederzahlen in ihrer Einsatzabteilung vermelden. 25 aktive Brandschützer – darunter fünf Atemschutzgeräteträger – sowie sieben Kameraden in der Altersabteilung und sechs Förderer sind aktuell Mitglieder in der Ortswehr Selxen. André und Sarah Lücke haben erfolgreich an der Truppmann-I-Ausbildung teilgenommen. Annika Twick besuchte den Truppführer-Lehrgang. Und der Fortbildungsmarathon geht für die frischgebackene Hauptfeuerwehrfrau nun in die zweite Runde: In den kommenden Monaten möchte sie die beiden Gruppenführer-Ausbildungen erfolgreich abschließen. Aber auch die anderen Kameraden und Kameradinnen waren nicht untätig, wie Selxens Ortsbrandmeister Bernd Lücke erfreut mitteilt. Neben den schon erwähnten 210 Lehrgangsstunden wurden 604 Stunden in die praktische Arbeit, 272 Stunden in den theoretischen Dienst sowie 120 Stunden in allgemeinen und sonstigen Dienst investiert. Insgesamt verzeichnet das Dienstbuch 1244 Stunden.

veröffentlicht am 20.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:41 Uhr

270_008_6933888_wvh_2002_FW_Selxen_DSC_0119.jpg

Obwohl das Jahr 2013 aus Sicht der Gemeindefeuerwehr Aerzen in Bezug auf die Einsätze ein außergewöhnliches war, wurde die Ortswehr Selxen zu keinem Einsatz gerufen. Eine Alarm- und Ausrückordnung, die den Einsatz der Feuerwehr Selxen nicht vorsah, war der Grund. Das soll umgehend geändert werden, versprach Gemeindebrandmeister Friedhelm Senke, der auf die Notwendigkeit und den Erhalt aller 14 Ortswehren im Bereich des Fleckens Aerzen setzt.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden der stellvertretende Ortsbrandmeister Frank Heinemann sowie Dirk Mundhenke zu Hauptlöschmeistern sowie Annika Twick zur Hauptfeuerwehrfrau und Gunter Fiermann zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Ihre Ernennungsurkunden erhielten die Feuerwehrfrau Sarah Lücke und der Feuerwehrmann André Lücke.sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt