weather-image
16°

Wachsamer Nachbar schlägt Einbrecher in die Flucht

Ein wachsamer Nachbar hat am Freitagabend in Afferde einen Einbrecher verscheucht. Der Täter habe die Scheibe eines Küchenfensters zerstört, teilte Hauptkommissar Jens Petersen am Montag mit. "Gegen 20.30 Uhr hat der Unbekannte versucht, in ein Wohnhaus an der Dresdener Straße einzudringen", sagte der Sprecher. Der Kriminelle nutzte die Abwesenheit der Bewohner aus - er wollte zunächst mit brachialer Gewalt das Küchenfenster aufhebeln. Als der Rahmen nicht nachgab, zertrümmerte er die Glasscheibe. Ein Nachbar hörte das laute Klirren und schaute sofort nach dem Rechten. Der Täter flüchtete. Er hatte keine Chance, das Haus zu betreten. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet die Dewezet-Leser um Mithilfe. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, die Ermittler unter 05151/933-222 anzurufen.

veröffentlicht am 24.09.2018 um 18:18 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?