weather-image
23°

Ortsrat verteilt Zuschüsse an Vereine

VTR und SC erhalten den Löwenanteil

Rinteln (wm). Der Ortsrat Rinteln hat in seiner jüngsten Sitzung rund 11 800 Euro aus seinem Budget an Zuschüssen an Vereine und Institutionen in der Stadt verteilt.

veröffentlicht am 02.05.2008 um 00:00 Uhr

Den höchsten Zuschuss erhält demnach mit 2000 Euro die Vereinigte Turnerschaft Rinteln (VTR), gefolgt vom Verschönerungsverein mit 1500 Euro und dem Sport-Club Rinteln (SC) mit 1000 Euro. Weitere Zuschüsse erhalten die Aktionsgruppe eine Welt e.V. (150), Arbeiterwohlfahrt (500) Blasorchester der Feuerwehr (200), Bürgerschützen (300), DLRG Rinteln (961), DRK-Ortsverein (200), Einwohnerschützen (300), Ev. Singschule St. Nikolai (300), Ortsfeuerwehr Rinteln (700), Grundschule Nord (700), Grundschule Süd (700), Heimatbund Grafschaft Schaumburg (400), Hospizverein (200), Jugendblasorchester der Stadt Rinteln (500), Kneipp-Verein (100), Landsmannschaft (100), Lebensabendbewegung (500), Motor-Club (100), Naturschutzbund (300), NEUB (200), Rheuma-Liga (200), Carnevals-Verein (700), Kanu-Club (500), Schachclub (200), Sportfahrer-Gemeinschaft (100), Sozialverband (200), Tennisverein Rot-Weiß (300), THW (400), Vereinigte Chöre Rinteln (500), Wasser-Sport-Verein (500), Weserspatzen (500), Kinderschutzbund (250).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?