weather-image
24°
Die höchste Wertnote ist der Schlüssel für den Erfolg / RFV Auetal gewinnt bei den Galopp-Schritt-Gruppen

VoV Centaurus Schaumburg steigt in die Klasse L auf

Reiten (ye). Die Wertnote war beim Voltigiertag in Ahnsen der Schlüssel zum Aufstieg. Die A-Gruppe von Gastgeber VoV Centaurus Schaumburg sicherte sich mit der Wertnote 5,270 nicht nur den Sieg in der schwersten Klasse des Voltigiertages in Ahnsen. Die Vizebezirksmeister Shanna Palutzki, Sophie Jeske, Laura Wittkugel, .Josina Völker, Nadine Jeske, Leonie Tölke, Karen Schwarze und Laura Hussong schafften auf dem Rücken von Voltigierpferd Goofy mit dieser Wertung auch den Aufstieg in de Klasse L.

veröffentlicht am 29.05.2008 um 00:00 Uhr

Der VoV Centaurus Schaumburg schaffte mit (v.l.) Trainerin Jenni

Ergebnisse in Ahnsen: Schritt-Schritt-Gruppen 1: 1. RSV Alpheide Nienburg auf Dentaries, 5,155; 2. RV Ahnsen auf Grando, 4,664; 3. RFV Sünteltal auf Waitako, 4,166. Schritt-Schritt-Gruppen 2: 1. 1. Jugendsportverein Hannover auf Wilma, 5,091; 2. RFV Auetal 4 auf Tore, 4,890. Galopp-Schritt-Gruppen: 1. RFV Auetal auf Captain Jack, 5,344; 2. RVC Wedemark auf Kilkenny, 5,284; 3. VoV Centaurus auf Burki, 4,997. A-Gruppen: 1. VoV Centaurus auf Goofy, 5,270; 2. RVC Wedemark auf Daff, 4,996; 3. RV Landesbergen auf Philadelphia, 3,99. Doppelvoltigieren: 1. Sophie Van Stigt/Vanessa Suhr (RVC Wedemark) auf Kilkenny, 5,740. Einzelvoltigieren: 1. Isabell Steinmetzger (RVC Wedemark) auf Daff, 5,973.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare