weather-image
×

Votum zum Radweg an der Afferder Straße stößt auf Kritik

Ein neuer Radweg entlang der Afferder Straße zwischen Afferde und Hastenbeck: In den Ortschaften wird das seit Langem immer wieder gefordert. Zuletzt sprachen sich beide Ortsräte einstimmig dafür aus. Der städtische Finanzausschuss verschob das Thema dennoch ins Jahr 2025. Afferdes Ortsbürgermeister Björn Lönnecker übt Kritik. Das Rathaus habe vorab Signale gegeben, dass es möglich sei, Fördergeld für den Bau zu erhalten. In der Sitzung des Finanzausschusses war das kein Thema.

veröffentlicht am 02.03.2020 um 14:38 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt