weather-image
15°
90 Mitglieder im DRK-Ortsverein Emmern sportlich und karitativ

Vorstand verlängert um ein Jahr

Emmern (gm). Jüngere Mitglieder mit in die Verantwortung zu holen, ist recht schwer. Das mussten die Vorstandsdamen vom DRK-Ortsverein-Emmern erfahren, als das Thema Wahlen auf der Tagesordnung stand. Also entschlossen sich die vier Vorstandsdamen, um Vereinschefin „Rosi“ Iwan kommissarisch und gemeinsam noch ein weiteres Jahr dranzuhängen. Vorsitzende Roswitha Iwan, ihre Vertreterin Rosemarie Kluge, Schatzmeisterin Gudrun Kriha, Schriftführerin Christa Habenicht und ihre Tochter Anne-Christin Habenicht in der Funktion als stellvertretende Schriftführerin wurden wiedergewählt. Im vergangenen Jahr konnte der Ortsverein zumindest ein neues Mitglied gewinnen, in diesem Jahr bereits zwei und vermeldet nun die runde Summe von 90 Mitgliedern. In ihrem Jahresrückblick erinnerte Rosi Iwan an zahlreiche Aktivitäten, die aus den eigenen Reigen allesamt gut besucht waren. „Wir beteiligten uns als Mitorganisator an vier Blutspendeterminen, führten eine Sammlung im Frühjahr durch, übergaben 75 Pakete für die Kindernothilfe und sortierten einmal wöchentlich die Altkleider“, bilanzierte Frau Iwan. Eine Halbtagsfahrt nach Bad Driburg, die Seniorenganztagsfahrt zum Kempenhof nach Lügde und das Grillfest auf Steinmanns Hof bezeichnete die Vorsitzende als Highlights des vergangenen Jahres.

veröffentlicht am 10.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 01:21 Uhr

Anne-Christin Habenicht, Rosemarie Kluge, Roswitha Iwan, Christa

„Unsere körperliche Fitness halten wir jüngeren Senioren in der Tanz- und Theatergruppe und beim vereinseigenen Nordic-Walking“, schmunzelte Roswitha Iwan. Finanziell unterstützten die Rot-Kreuz-Damen aus Emmern das Hospiz „Mutter Anselma“ und den örtlichen Kinderspielkreis.

„Der Bastel-, Spiel- und Klönabend sowie unser erstmaliges ,Ladyfrühstück‘ kamen allgemein super an, und wir werden diese Angebote aufrechterhalten“, bilanzierte Roswitha Iwan, die sich im vergangenen Jahr mit ihrer Truppe auch beim Tag der Niedersachsen in Hameln förderlich präsentierte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt