weather-image

Viele Aktivitäten in diesem Jahr / René Ringleff bleibt Vorsitzender und hat ein starkes Team von Helfern im Vorstand um sich

Vorstand der DLRG-Jugend Osterwald um sechs Personen erweitert

Osterwald (gök). Es war ein ereignisreiches Jahr für die DLRG-Jugend in Osterwald. Während man unter der Leitung der Erwachsenen sehr oft beim Bau des Vereinsheims im Waldbad unterstützt hat, kamen dann auch noch die eigenen Aktivitäten hinzu, sodass bei keinem Langeweile aufkam.

veröffentlicht am 20.12.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 00:21 Uhr

270_008_6055533_wvh2012_121215_DLRG_Jugend_Osterwald_Vor.jpg

Neben sportlichen Wettkämpfen zum Bezirksentscheid, Ortsentscheid, Wasserballturnier und Freundschaftswettkämpfen kam auch der Spaß nicht zu kurz. Denn die Kameradschaft der Ortsgruppe wurde mit einer Fahrt in den Harz und einer Mehrtagesfahrt nach Schloss Dankern gestärkt. Dazu engagierten sich die Mitglieder neben den vielen Aufsichten im Waldbad auch am Sommerfest des Waldbades, dem Weinfest im Emil-Isermeyer-Haus sowie am Weihnachtsmarkt im Ort. Dafür bedankte sich Bürgermeister Torsten Hofer (SPD) bei der Jahreshauptversammlung der Jugend im Dorfgemeinschaftshaus Osterwald.

Aber auch Carsten Schmarsel von der DLRG-Ortsgruppe und Lukas Otte vom Bezirksjugendvorstand fanden lobende Worte für das Engagement. Und so war es nicht weiter verwunderlich, dass sich bei den Wahlen nicht viel änderte.

Der Vorstand wurde komplett entlastet und in seinem Amt bestätigt und sogar noch erweitert. René Ringleff wurde wieder zum Vorsitzenden und Marco Liesegang zum Kassenführer gewählt. Außerdem wurden Anna-Lena Baumann, Lena Schmarsel, Fabian Pensky, Wiebke Mund, Marie Maschke und Natascha Otte ebenfalls in den Vorstand gewählt.

Fabian Pensky, Anna-Lena Baumann, René Ringleff, Lena Schmarsel, Marie Maschke, Wiebke Mund und Marco Liesegang.

Foto: gök



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt