weather-image
×

Sponsoren sorgten für Fahrzeug / Gerd Glenewinkel als stellvertretender Vorsitzer gewählt / Claus-Peter Willems übernimmt die Kasse

Vorstand der Bürgerhilfe am Ith wieder komplett

Oldendorf. Gabriele Ehle konnte als Vorsitzende der Bürgerhilfe am Ith viel berichten in der Jahreshauptversammlung in der Oldendorfer Jugendwerkstatt. Herausragend war die Anschaffung eines Fahrzeuges, mit dem die Waren bei den Lieferanten abgeholt werden können.

veröffentlicht am 18.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:21 Uhr

Das Fahrzeug war notwendig geworden, nachdem die Jugendwerkstatt die Waren wegen geänderter Vorschriften nicht mehr abholen durfte. Kassenwart Gerd Glenewinkel hatte nicht lockergelassen und immerhin für fast 80 Prozent der Anschaffungskosten Sponsoren gefunden. Sein besonderer Dank richtete sich daher an Müller-Baustoffe Salzhemmendorf, den Lions Club Hameln, ok Bauservice Lauenstein, Rotary Club Hameln, Sparkasse Weserbergland, Stadtwerke Weserbergland, Volksbank am Ith und die Gebrüder Wessel aus Coppenbrügge.

Die eigenen Finanzen kann der Verein so eher für Lebensmittelzukäufe oder die laufenden Kosten wie Miete und Energiekosten der eigenen Räumlichkeiten ausgeben. Besonders erfolgreich laufen die beiden Kleiderläden in Lauen-stein und Coppenbrügge. Mit den Einnahmen kann der Verein die Mietkosten für alle Vereinsräumlichkeiten decken.

Rund 60 Personen empfangen am Freitag zwischen 10 und 12 Uhr in Lauenstein gegen einen kleinen finanziellen Beitrag für rund 200 Personen im Bereich Salzhemmendorf und Coppenbrügge Lebensmittel. Ehle vermutet aber, dass die Dunkelziffer der Bedürftigen noch höher ist: „Viele Menschen trauen sich einfach noch nicht in den Lebensmittelladen, obwohl sie die Voraussetzung dafür erfüllen.“

Für einen Bezug von Lebensmitteln wird ein Berechtigungsschein verlangt und ein Euro bzw. bei mehreren Personen im Haushalt drei Euro. Um den Verein finanziell zu stärken, will der Vorstand verstärkt Mitglieder werben. Der bisherige Kassierer Gerd Glenewinkel stellte sich für den Posten des zweiten Vorsitzenden zur Verfügung. Mit Claus-Peter Willems wurde auch ein neuer Kassierer einstimmig gewählt.gök



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt